Themennachmittag: "Belohnung, Strafe, Konsequenzen? Anerkennung als Alternative!"

Liebe Alle!

 

Am Mittwoch, den 11.06.2014 von 16.00-18.00 Uhr veranstaltet die Schulsozialarbeit der Bürgermeister-Herz-Grundschule im Elterncafé (Vorderhaus 3.OG) einen Infonachmittag zum Thema:

 

 “Belohnung, Strafen, Konsequenzen? Anerkennung ist eine Alternative!”

 

"Die immer noch recht neuen Erkenntnisse, dass jedes Kind als soziales Wesen auf die Welt kommt und sein Bestes tut, in Beziehung zu sein, sich anzupassen und an der Gemeinschaft teilhaben zu können, verlangt von der Pädagogik ein radikales Umdenken.

Das Verhalten der Erwachsene und die Qualität der jeweiligen Beziehung zu dem Kind und Jugendlichen müssen wir in den Mittelpunkt stellen. Wir brauchen den Blick und die Wahrnehmung für das, was hinter dem Verhalten von Kindern steckt. Sie zeigen uns damit, wie sie sich in ihrer Haut fühlen, wie es ihnen in ihrer Familie, im Kindergarten oder in der Schule geht.

Wir müssen lernen, Kinder und Jugendliche wirklich zu sehen und wahrzunehmen und ihnen persönliche Rückmeldungen zu geben.
Belohnungen und Strafen ignorieren die existenzielle Realität von Kindern und Jugendlichen und untergraben ihre persönliche Verantwortung."

 

Durch den Nachmittag begleitet uns Christine Ordnung, Initiatorin und Mitbegründerin des Deutsch-Dänischen Instituts für Familientherapie und Beratung (ddif). (www.ddif.de)

 

Die Veranstaltung richtet sich an ALLE Eltern, Lehrer und Erzieher der

Bürgermeister-Herz-Grundschule, die das Thema interessiert!

 

Wir freuen uns auf Euer Kommen, eine kurze Rückmeldung wäre schön!

Silke Hofmann und Franzisca Teske