Herzlich Willkommen...

...auf der Homepage der Bürgermeister-Herz-Grundschule in Berlin-Kreuzberg.

Diese Homepage wurde und wird von Vielen gestaltet: Kinder, Eltern und andere Erwachsene (die in unserer Schule arbeiten) tragen dazu bei und berichten, was in unserer Schule so passiert.

Es gibt viele Bilder, Musik und Filmchen, aber auch Informationen über die Schule und Berichte aus den Gremien (z.B. GEV, Förderverein...).

Deshalb ist sie auch so bunt und durcheinander. Die Homepage wird bestimmt nie - und das ist gut so - fertig sein, weil wir immer wieder NEUES finden und veröffentlichen.

Aktuelles

Die Telefonanlage der Bürgermeister-Herz-Grundschule funktioniert wieder!

Hier ein Geheimtipp für alle großen und kleinen Menschen, die Schönes mögen! Im dritten Stock rechts findet man immer wieder tolle Kinderkunstwerke:

Und diese Kunstarbeiten der 5a sind im Erdgeschoss zu sehen:

Unser HOFFEST 2016 war ein entspanntes, tolles Fest mit vielen Gästen, sehr unterschiedlichen und interessanten Ständen und einem abwechslungsreichen Bühnenprogramm - von Gesang und Tanz bis zu Theater mit Musik und Yoga!

Unsere Kinder haben mal wieder gezeigt, was sie so drauf haben - es war super und hat bei diesem schönen Wetter besonders viel Spaß gemacht. Viele Künstlerinnen und Künstler haben gesungen und getanzt und sich gefreut, das Publikum begeistern zu können. Es gab viel zu sehen und zu hören und zu spielen und zu basteln und zu essen und zu quatschen - auch Ehemalige kamen und feierten mit uns.

Es war eine sehr angenehme Stimmung und ein friedliches Miteinander, schon bei der Vorbereitung und dann auch beim Aufräumen.
Neueste Meldung vom Förderverein: Die Auszählung hat auch Rekordeinnahmen in Höhe von rund 1.500 EUR ergeben, die in den Förderverein fließen, von wo aus wir es gerne wieder in schöne Projekte geben werden.

 

                          Danke allen Helferinnen und Helfern!

Das Hertha-Spiel & das Soccerfinale 2016

 

Am 7. Mai 2016 war das Fußballspiel Hertha BSC gegen SV Darmstadt. Wir (7 Mädchen aus der Fußball-AG) haben uns am Südstern getroffen und sind mit U- und S-Bahn zum Olympiastadion gefahren. Als wir ankamen war es schon sehr voll.

In einem sogenannten Hertha-Haus haben wir uns mit Anton von „Integration durch Sport“ getroffen, er hatte uns die Tickets spendiert. Im Hertha-Haus konnten wir uns mit Farben im Gesicht bemalen. Wir hatten dann sehr gute Plätze, in der 4. Reihe.

Natürlich war es sehr schade, dass Hertha verloren hatte, aber es war trotzdem für uns alle ein tolles Erlebnis.

Lina & Amelie (Klasse 6d)

Hier noch eine ganz aktuelle Meldung (5.6.16) von Herrn Költz zum Bild oben rechts:

Wir waren übrigens am Samstag beim Berliner Soccer-Finale und haben von insgesamt 64 TEAMS (!!!) beim Plakatwettbewerb den 5. Platz und beim Fußball den 12. Platz belegt. Tolle Leistung!

Große Fragen - ein Projekt                                                         der Lebenskundegruppe der Klasse 5d,                                          zum Vergrößern bitte ins jeweilige Bild klicken:

Hofaktion erfolgreich - wir machen weiter: Dank vieler Helferinnen und Helfer entsteht auf dem Schulhof ein zweites neues Hochbeet! Hier einige Bilder von Anfang Mai 2016. Bei der nächsten Aktion darf auch wieder geholfen werden!

Gratulation:

Auch in diesem Jahr waren wieder Kinder unter der Leitung von Herrn Lauterbach mit dabei: Sie erreichten bei JUGEND FORSCHT 2016 den zweiten Platz - sie haben Messer geschmiedet!

 

Und im März 2016 konnten die Mädchen der Fußball-AG unter der Leitung von Herrn Költz mal wieder zeigen, was sie so drauf haben: Sie kamen bei diesem Turnier des Bezirks Friedrichhain-Kreuzberg auf den zweiten Platz! Tolle Leistung, weiter so!

Impressionen von unserer letzten Schulparty am 12. März 2016:

 

Liebe Mitwirkende bei der großen Bürgermeister-Herz-Feier,

152 Gäste konnten wir verzeichnen - und nach dem, was ich höre

und wie ich es selbst empfand, war es wieder ein schönes Fest!

Ich möchte an dieser Stelle allen aktiv Beteiligten

nochmal richtig und in schwarz auf weiß danken:

... Florian Drummer und seinen Kollegen

für den gesamten Saalaufbau und die Deko

Der Mayor Heart Club Band für das tolle Konzert - bisher das beste und dadurch ein idealer Cliffhanger für das nächste Jahr!

... Peter Hofmann für die Musiktechnik und die Musik zur Nacht

... Georg Falk-Huber für die weitere Musik zur Nacht

... Florian Walz, Stefan Soltau, Katharina Wieland, Enno Harks,

Ira Lenz, Charlotte Kohrs, Mandy Siegel, Abdallah,

Ronald Kaiser, Moritz Denis und Nicolas Manenti

für Mithilfe beim Aufbau und beim Abbau/Aufräumen...

... Ulrich Mahnke für die Vermittlung des Festes ins NHU hinein

(auch wenn er nun leider krank war - gute Besserung von uns allen!)

... Braco Jovi, Anke Kalonji-Sauerteig und Lisa Schotte

für das Bestellen der Bar

... Stefan Soltau und mir selbst :) für das Casino Bürgermeisterroyal,

das viel Spaß gemacht hat

und immerhin 192 EUR weitere Einnahmen beschert hat

... Jörn Hintzer für das superwitzige Fernglas-Dosenwerfen - das wir auf jeden Fall bei anderer Gelegenheit nochmal machen sollten!

... den Küchendamen für Ihre tatkräftige Unterstützung

... Simon, Mouana und Inez für ihre Mithilfe, wo immer es nötig war

... Frau König und Frau Wuntke für die stete Unterstützung

Ich hoffe, ich habe niemanden vergessen.

Sonst sollte er/sie sich gleich mit bedankt fühlen!


Nur mit Euch allen konnte das Fest so gelingen!


Sollen wir im nächsten Jahr das 5jährige Jubiläum angehen???
Als Termin ist der 11. März 2017 schon im NHU vorgemerkt : )

Herzliche Grüße in die Runde,

Katrin Behrens

 

vom Förderverein

ACHTUNG: Der Sportunterricht in der Bürgermeister-Herz-Grundschule sowie die Arbeitsgemeinschaften (Hockey, Fußball) können zur Zeit nicht in der Turnhalle stattfinden, da diese vom LaGeSo übernommen wurde und dort 150 Flüchtlinge "untergebracht" sind. Wir nutzen stattdessen die Aula, einen Raum im Keller sowie in einigen Stunden auch die Judo-Halle in der Urbanstraße...

WIR TASTEN UNS HERAN  Tolle  Ausstellung im rechten Aufgang 2./3.Stock

 Rückblick auf

den Spendenlauf

am 10. Oktober 2015:

 

Danke allen Läuferinnen und Läufern für's Mitmachen!

Ihr seid so toll gelaufen! Danke allen Sponsoren

und den vielen Helferinnen und Helfern.

Es war eine angenehme Atmosphäre und insgesamt sehr schön!

Insgesamt sind mehr als 2222,-€ zusammen gekommen!

 

Mo

02

Nov

2015

Schulhofgestaltung

Neues in Sachen Schulhofgestaltung

...weitere Bilder von kleinen und großen Helferinnen und Helfern:

mehr lesen

SCHULHOFGESTALTUNG 2:                           Es wächst und wird immer schöner...

FUNDSACHE: Abschiedsgedanken von Kindern einer sechsten Klasse, die uns im Sommer 2015 verlassen haben

HILFE "von außen" - zwei tolle Beispiele für tatkräftigen Einsatz in der Bürgermeister-Herz-Grundschule:

Zwei Betriebe haben sich in unserer Schule engagiert gezeigt und uns damit sehr geholfen!

Wir danken den vielen Helferinnen und Helfern von AYUSA für ihren Einsatz am Donnerstag, den 25. September 2014 in der Bürgermeister-Herz-Grundschule: Einen ganzen Tag lang haben sie in beiden Schuleingängen, dem Erdgeschoss vor der Mensa und auch in den Aufgängen und Fluren Maler- und Putzarbeiten übernommen.

 

Sie haben sich völlig abseits ihrer sonstigen Tätigkeiten einen Betriebsausflug der besonderen Art gegönnt – einen Arbeitseinsatz in einer Schule. Sie haben Ecken gesäubert und Geländer geputzt und Wände gereinigt und angestrichen: Sie haben Aufgaben übernommen, für die der Schulträger mittlerweile nur noch wenig Geld zur Verfügung hat bzw. die vom beauftragten Reinigungspersonal heutzutage nicht mehr erledigt werden können.

 

Hier ein paar Bilder (zur Bilderschau ins Bild klicken) von den vielen Arbeitsplätzen in unserem Schulgebäude. Wie man sehen kann hat sich der Aufwand gelohnt.

Und unsere „GastarbeiterInnen“ vermittelten den Eindruck, als ob ihnen diese Aktion auch noch Spaß gemacht hat – diese gemeinsame Erfahrung Gutes getan zu haben wird ihnen hoffentlich in guter Erinnerung bleiben…

Woher kamen denn diese netten und engagierten jungen Menschen?

 

Sie kamen von der Berliner Austauschorganisation Ayusa-Intrax, siehe http://www.intrax.de/ , die sich seit über 20 Jahren leidenschaftlich für den internationalen Kultur- und Bildungsaustausch engagiert. Mit Programmen wie Schüleraustausch, Au pair, Sprachreisen, Praktikum und Work & Travel ermöglichen sie jungen Menschen andere Kulturen und Sprachen durch Auslandsaufenthalte hautnah zu erleben. Dabei begleiten sie nicht nur Schüler aus Deutschland bei ihrem Auslandsaufenthalt, sondern auch Austauschschüler und Au pairs aus aller Welt, die zu uns ins Land kommen. Vielleicht ist das ja auch ein Angebot an Familien mit Kindern aus Berlin, die sich vorstellen könnten selber Gastfamilie zu sein, siehe http://www.ayusa-germany.org/ !

Und auch diese Verbesserung verdanken wir außerschulischen "Helden" - den Schulpaten:

Das Jungenklo im Erdgeschoss ist renoviert und sieht gut aus, danke den Schulpaten von der Firma MERCEDÖL für ihren hilfreichen Einsatz!

Hier eine kleine Bilderschau (ins Bild klicken) von der feierlichen Einweihung am 19. September 2014, mittags um 13:30 Uhr: